head graphics
Wie artebio entstand - mein persönlicher Hintergrund

ImagePersönlich zu Alexandra Thöring

 

Als gelernte Außenhandelskauffrau bin ich seit 1988 im Import- und Exporthandel und der Industrie beruflich tätig. Erste Erfahrungen für die eingeschlagene Außenhandelslaufbahn sammelte ich im elterlichen Importunternehmen.
1993 bin ich nach einem Auslandsaufenthalt beruflich in die Bio-Branche eingestiegen, um nach ehrenamtlichem Engagement in Umweltgruppen meine volle Arbeitskraft ökologisch sinnvoller Tätigkeit zu widmen. Mit knapp 30 Jahren habe ich im Jahr 1997 mein eigenes Unternehmen gegründet, damit ich meine Erfahrung und Überzeugung noch wirkungsvoller einbringen kann.  

Der erste offizielle Waldsterbensbericht 1979 war bereits die Initialzündung für mein umweltpolitisches Denken und Engagement. Für mich ist es die Hauptaufgabe der Menschheit, unsere Lebensräume ökologisch intakt zu halten und die Natur zu bewahren.
In der Bio-Branche begegne ich in der Zusammenarbeit ähnlich motivierten Geschäftspartnern, und stoße auf viele spannende Tätigkeitsfelder. Hier möchte ich mit Erfahrung und Engagement auf ökologisch bewährten und neuen Wegen weiter vorangehen. Dabei ist mir wichtig, eine für alle Wesen gerechtere Zukunft im Blick zu behalten.

Direkte Lieferwege zu schaffen und dabei beratend und wegweisend mit Bio-Integrität zu wirken – dies war und ist meine Pionier-Nische! Im Bio-Markt bekannt bin ich als sprachgewandte internationale Handelsvermittlerin und Beraterin sowie nun auch Konflikt-Mediatorin mit vielen Branchenkontakten und dem Länder-Schwerpunkt Deutschland, Frankreich und Spanien.

Mit der absolvierten Fortbildung zur Mediatorin möchte ich nun auch auf neuem Wege dazu beitragen, dass der Bio-Markt sich positiv fortentwickelt. Dabei nutze ich meine persönliche Weiterentwicklung im Laufe meiner umfassenden Berufspraxis und meine langjährige Coaching-Erfahrung.